• FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

POKALSIEGER !!! – Deutlicher Sieg gegen die JSG Elmenhorst/Möhnsen

Andere Artikel
01.10.2018, 12:49
06.03.2019, 07:18
20.08.2020, 10:58

Die Ratzeburger B1 gewinnt zum dritten Mal hintereinander den Kreispokal
Mölln 05.06.2017

Glückliche Gewinner (Foto:Schmidt)

Die Ratzeburger B1 musste heute im Endspiel um den Kreispokal gegen die JSG Elmenhorst/Möhnsen antreten. Trainer Dirk Schmidt hatte die Mannschaft vor dem Spiel noch mal gewarnt. „Wir müssen konzentriert in das Spiel gehen“, denn auch der Gegner war heiß und wollte heute was zeigen.

Gleich nach dem Anpfiff machte Ratzeburg klar in welche Richtung das Spiel gehen sollte. In der zweiten Minute scheiterte Finn Daunus noch alleine an dem gegnerischen Torwart.Zwei Minuten später kam Paavo Luis Kittler von rechts in den Strafraum und traf mit einem klasse Ball flach ins lange Eck zum 1:0.

Paavo Luis Kittler (rechts) beim Torschuss zum 1:0 (Foto:Habeck)

Ratzeburg hatte in der Folge eine Vielzahl hochkarätiger Chancen, nutzte sie aber nicht. So dauerte es bis zur 25. Minute als Philipp Gosch nach einem Eckball zum 2:0 erhöhen konnte.

2:0 durch Philipp Gosch (Foto:Habeck)

Jetzt lief es wieder. Vor der Halbzeitpause konnte Paavo noch mit einem tollen Schuss in den Winkel zum 3:0 erhöhen. Der Gegner aus Elmenhorst kam in der ersten Halbzeit nur selten vor das Ratzeburger Tor. Ein ruhiger Nachmittag für unseren Torhüter Lars Rott.

Vor dem Wiederanpfiff hat unser Spielführer Yanneck Holst die Mannschaft noch mal eingeschworen. „Jungs es steht noch 0:0“ – Es sollte weiter nach vorne gespielt werden, das 3:0 aus der Halbzeit war viel zu niedrig und entsprach nicht dem Spielverlauf.

Anfang der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft aus Elmenhorst aber erst mal besser ins Spiel. Die Ratzeburger Kicker waren zu passiv und ließen dem Gegner die Räume zum spielen. So musste dann auch wieder eine Standartsituation her um den Spielstand zu erhöhen. Jannes Burmeister konnte in der 56. Minute nach einer Ecke im Nachschuss das 4:0 erzielen.

Die Köpfe beim Gegner gingen weiter nach unten und es kam noch besser. Eine Minute Später konnte Paavo zum 5:0 erhöhen. Dieses Mal versuchte er nicht wie in der ersten Halbzeit den Torwart zu überlupfen, sondern ging gekonnt vorbei und schob in das leere Tor ein. Das Spiel war gelaufen. Der letzte Treffer von Paavo zum 6:0 nach schöner Vorarbeit von Jonah Lubenow war der Abschluss eines eindeutigen Pokalspiels.

Ratzeburg gewinnt verdient und in der Höhe noch zu niedrig zum dritten Mal hintereinander den Kreispokal im Bereich der B-Jugend.

Pokalübergabe und Siegerehrung (Foto:Habeck)

M.H.


# #  http://www.vereinigte-stadtwerke.de/ # # #