• FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

  • FUSSBALL IM R.S.V.

    FUSSBALL IM R.S.V.

Torreiches Remis gegen den VFL Oldesloe

Im dritten Heimspiel dieser Saison konnten die RSV-Mädchen einen Punkt zuhause in Ratzeburg sichern. Gegen die zunächst ungefährlichen Gäste aus Bad Oldesloe konnte der RSV nach einem Torschuss von Johanna Scharbau durch ein Eigentor in der ersten Spielminute in Führung gehen. Der RSV setze seine Überlegenheit in der ersten Halbzeit sensationell um und konnte sich durch eine Vorlage von Johanna Scharbau und anschließendem Tor von Ilka Kaiser in der siebten Spielminute weiter absetzen. Es folgte Konter für Konter auf das gegnerische Tor. In der 28ten Spielminute leitete Keeperin Lilli Scharnweber mit einen Abstoß auf Ilka Kaiser einen weiteren erfolgreichen Konter ein. Nach präzisem Zuspiel kann anschließend Lina Hansen die Führung auf 3:0 ausbauen. Knapp zehn Minuten später erfolgte ein Zuspiel der letzten Torschützin auf Johanna Scharbau, die die Führung in der 37ten Minute auf 4:0 erhöhte. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit führte ein unglücklicher Pass aus den eigenen Reihen zum Anschlusstreffer des VFL Oldesloe.

In der zweiten Halbzeit fand der VFL Oldesloe ins Spiel und beherrschte dies über weite Strecken.
In der 49ten Spielminute kann sich die Stürmerin der Gäste gegen die Abwehr durchsetzen und das 4:2 erzielen. Knapp zehn Minuten später kommt der VFL Oldesloe auf 4:3 an den RSV ran und kann schlussendlich in der 66ten Spielminute den Ausgleich erzielen. Kurz vor Schluss spielte der RSV noch einmal einen starken Konter allerdings scheiterte die Offensive an der Keeperin des VFL Oldesloe.

Das Trainerteam des RSV dazu: Wir haben in der ersten Halbzeit das Spiel ganz klar dominiert, den Gegner in die eigene Hälfte gedrängt und ordentlich Druck aufgebaut. Aber hier zeigt sich eindeutig, dass man sich auf keiner Führung ausruhen darf – ganz egal wie hoch sie ist. In der zweiten Halbzeit hat der VFL Oldesloe ein starkes Spiel gezeigt und somit ist das Unentschieden am Ende auch verdient gewesen. Wir haben nun knapp vier Wochen spielfrei, die wir intensiv nutzen werden, um dann am 06.11.2016 gegen den Eichholzer SV unser erstes 9er-Feld-Spiel erfolgreich zu absolvieren.


# #  http://www.vereinigte-stadtwerke.de/ # # #