• KARATE IM R.S.V.

    KARATE IM R.S.V.

  • KARATE IM R.S.V.

    KARATE IM R.S.V.

  • KARATE IM R.S.V.

    KARATE IM R.S.V.

  • KARATE IM R.S.V.

    KARATE IM R.S.V.

  • KARATE IM R.S.V.

    KARATE IM R.S.V.

Dritte Toshima-Radtour

Bei bestem Sport-Wetter (nicht zu heiß, nicht zu kalt, nicht zu trocken, nicht zu nass, nicht zu windig) haben wir uns heute auf den Weg mit dem Rad rund um den Ratzeburger See gemacht. Vom Startpunkt an der HEM bis dort hin zurück ziemlich genau 30km. 20 Frauen, Männer, Jungs und Mädchen sind gestartet und auch alle angekommen. Und bis auf einen Umfaller im Stand, wegen eines zu stramm eingestellten Klick-Pedals, auch unfallfrei.

Neben ein paar kurzen Stopps zum Sammeln und Sattel Justieren gab es eine kleine Kaffee-Pause bei Rothenhusen, die große Grillpause bei Hohenleuchte und eine abschließende Eis-Pause. Dafür hatten die Service-Wagen die Radler von allem, was zum Grillen gebraucht wurde, befreit und die Grills auch schon rechtzeitig vorbereitet, so dass wir dort sofort loslegen konnten. Mit dem „Service-Personal“ und den Direkt-Fahrern waren wir dann knapp 30 Leute beim Grillen. Auf dem Rest des Weges hat sich die Gruppe dann langsam aufgelöst, was aber auch so geplant war.

Das war ein schönes Event, bei dem trotz der recht spontanen Planung alles glatt lief und alle Teilnehmer recht zufrieden waren. Das schreit auf alle Fälle nach Wiederholung!

Vielen Dank an Stefan und Dörthe für die Planung und an das „Service-Team“ für den Transport und die Vorbereitung der Grillpause, wofür sie auf die schöne Radtour verzichten „mussten“