Berichte

2022 - Familienturnen erhält Starterpaket "Kein Kind ohne Sport!"

Turnsparte des Ratzeburger Sportvereins mit Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet

Turnen _kein Kind ohne Sport.pngDie Turnsparte des Ratzeburger Sportvereins kann sich über ein Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ freuen, das Klaus Rienecker (Referent der Sportjugend Schleswig-Holstein) und Carrie Wolfrum (Beratendes Mitglied im Vorstand der
Kreissportjugend) sowie Dieter Podlech (stellv. Vorsitzender des Kreissportverbandes Herzogtum Lauenburg) im Rahmen des RSVFamiliensportangebotes in der Sporthalle der Lauenburgischen Gelehrtenschule überreichten. Mit dem Paket im Gesamtwert von 450,- Euro wird das besondere Engagement des Vereins für Kinder und Jugendliche in der Kreisstadt unterstützt. Beim Ratzeburger Sportverein steht die strukturierte Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendsports fest im Fokus der Verantwortlichen. Deshalb sollen nach Möglichkeit alle interessierten Jungen und Mädchen von den vielfältigen Angeboten des Clubs profitieren können. Nachdem im Jahr 2018 bereits die RSV-Fußballabteilung für ihr Integrationsengagement ausgezeichnet wurde, erhielt nun die Turnsparte ein Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“.

Erst im Mai 2022 wurde in der Turnsparte des Ratzeburger SV das Familienturnen als neues Projekt von Birgitta Palis-Hagemann gestartet, an dem die Heranwachsenden wöchentlich gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern teilnehmen können. Der Schwerpunkt dieses Angebotes liegt auf den drei- bis sechsjährigen Kindern, wobei auch jüngere Geschwister jederzeit herzlich willkommen sind. Alle Beteiligten haben dabei die Gelegenheit, gemeinsam sportlich aktiv zu werden und als Familie spielerische Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Durch dieses Sportangebot entwickeln sich in erster Linie unzählige positive Auswirkungen auf gesundheitliche Aspekte sowie die körperliche und geistige Fitness der Teilnehmenden. Doch auch außersportliche Faktoren spielen eine entscheidende Rolle. Schließlich wird die Bindung der Kinder zu ihren Vertrauenspersonen nachhaltig gestärkt und die Erziehungsberechtigten erhalten intensive Einblicke in die Bewegungsentwicklung ihres Nachwuchses. Außerdem werden den jungen Sportlerinnen und Sportlern bei den gemeinsamen Übungen und Herausforderungen wichtige Werte wie gegenseitige Rücksichtnahme, Toleranz und Unterstützungsbereitschaft vermittelt. Das gesamte
Angebot läuft ganz nach dem Motto „Kein Kind ohne Sport!“.

Bereits seit zehn Jahren werden die Starter-Pakete der sjsh mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an Sportvereine im gesamten Land verliehen, die sich sozial im Kinder- und Jugendsport engagieren. Mit ihnen können die unterstützen Vereine ihr Engagement stärken und in ihrem kommunalen Umfeld darauf aufmerksam machen. Die Pakete im Gesamtwert von 450,- Euro bestehen aus einem zweckgebundenen Zuschuss, Trainingsmaterialien sowie einem Aus- und Fortbildungsgutschein. Unter anderem bei der Bewältigung finanzieller Hürden sowie bei der Integration und Inklusion junger Sportlerinnen und Sportler stellen die Starter-Pakete eine hilfreiche Förderung dar. Im Laufe der Jahre wurden insgesamt bereits 325 dieser Starter-Pakete verliehen. Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband und ihren Mitgliedsorganisationen gestartete, landesweite Informations- und Vernetzungskampagne. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 steht sie unter der Schirmherrschaft des schleswig-holsteinischen Innenministeriums. Mit der Initiative sollen Sportvereine beim Aufbau regionaler Projekte unterstützt werden, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen. Ebenso spielt die Wertschätzung für die Engagierten in den jeweiligen Vereinen und Verbänden eine zentrale Rolle. Deshalb stärkt das soziale Engagement der Schleswig- Holstein Netz AG mit den geförderten Starter-Paketen und dem unterstützten Netzwerk
der Botschafterinnen und Botschafter die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“.

 

Ratzeburg, den 23.06.2022

2021 - Tolle Shirts für unsere FitKids

Unter der Leitung von Carola Mahnke trainieren donnerstags die FitKids des Ratzeburger Sportvereines. Derzeit festigen 19 Kinder ihre Kondition und Fitness beispielsweise in kleinen Spielen wie Merk- oder Brennball, machen Zirkeltraining, trainieren aber auch gezielt aufs Sportabzeichen hinaus.

Für einen extra Schub Motivation sorgte nun Christian Paeplow, Prokurist der Volksbank Raiffeisenbank eG in Ratzeburg. Selbst als Sportler aktiv, hat er es sich nicht nehmen lassen mit einer Finanzspritze gezielt nachzuhelfen. Auch das Gruppengefühl wird durch die Shirts in den Vereinsfarben noch weiter gestärkt. Herzlichen Dank dafür!

Die jungen Sportler sind aktuell auf der Suche nach einem Co-Trainer um noch mehr aus sich herausholen zu können! Hast du Lust dich zu engagieren? Dann melde dich doch einfach bei Carola telefonisch unter: 0172 4052081 

 

Turnen Fitkids Herbst 2021.jpeg

2021 - Mini-Sportabzeichen

Logo.JPGSportabzeichen Krabbe.JPG


Am 23. November 2021 legten 29 RSV- Sportler im Alter von 4-6 Jahren unserer Kinderturner das Mini-Sportabzeichen ab!

Hier hieß es elternfreie Zone, denn die Piraten waren auf der Suche nach Eddis Schatz. Dabei mussten die Sportler 5 Abenteuerstationen und somit verschiedenen Disziplinen absolvieren. Begleitet wurden sie dabei von Piratin Carola, Biggi sowie den FSJlern des Kreissportverbandes Nicole und Pelle. Herzlichen Dank für die Unterstützung.
 

Wer erfolgreich die Disziplinen Werfen, Balancieren, Laufen, Zickzack-Laufen und Springen absolviert und somit das Mini-Sportabzeichen erlangt hat, durfte sich am Ende nicht nur über den Schatz, sondern auch über eine Urkunde und eine Medaille freuen. 

Damit unsere jüngsten Turner in dieser Woche nicht zu kurz kamen, fanden am Mittwoch zwei Eltern-Kind-Turn-Stunden statt, was ebenfalls mit Begeisterung angenommen wurde.

Das Mini Sportabzeichen wurde vom Landessportverband Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Holstein und in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entwickelt. Die elementaren Disziplinen wie Laufen, Werfen, Springen oder Balancieren schaffen auf spielerische Weise einen Bewegungsrahmen und motivieren 3- bis 6-jährige Kinder zu sportlicher Aktivität. 

  Sponsoren.JPG

 

Turnen MiniSportabzeichen 1.JPG

Turnen MiniSportabzeichen 4.JPGTurnen MiniSportabzeichen 6.JPGTurnen MiniSportabzeichen 5.JPG

Turnen MiniSportabzeichen 7.JPGTurnen MiniSportabzeichen 8.JPGTurnen MiniSportabzeichen 9.JPGTurnen MiniSportabzeichen 10.JPGTurnen MiniSportabzeichen 11.JPGTurnen MiniSportabzeichen 12.jpeg

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Mini-Sportabzeichen 2021! 

Turnen MiniSportabzeichen 13.jpegTurnen MiniSportabzeichen 14.jpeg

 

Leistungsturnen 2019

Landesmeisterschaften P Stufen Schleswig-Holstein

9. Platz Frieda M.

 Landesmeisterschaften Kür modifiziert Schleswig-Holstein

5. Platz Leonie Johst

 Kreismeisterschaften P Stufen Herzogtum Lauenburg

3. Platz Madita Dressler

3. Platz Lena Meßfeldt

2. Platz Frieda Fink

2. Platz Melina Sommer

2. Michell Bünning

1. Platz Frieda M.

                        Kreismeisterschaften Kür modifiziert Herzogtum Lauenburg 

1. Platz Leonie Johst

Leistungsturnen 2018

Landesmeisterschaften P Stufen Schleswig-Holstein

18. Platz Frieda Fink

Kreismeisterschaften P Stufen Herzogtum Lauenburg

1. Platz Frieda Fink

3. Platz Melina Sommer

Ehrung verdienter Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017

  • Manuela Hinz ist die neue Ratzeburger Ehrenamtspreisträgerin im Sport
  • Frieda M. vorgeschlagen zur Sportlerin des Jahres 2017
  • Jette Overbeck vorgeschlagen zur Sportlerin des Jahres 2017