Mit vier Schwimmerinnen ist die Schwimmabteilung des Ratzeburger SV bei der diesjährigen Kurzbahn Europameisterschaft der Master (älter als 25 Jahre) vom 19.-25. November auf der Portugiesischen Insel Madeira vertreten.

Neben dem Schwimmen in der Schwimmhalle von Funchal finden auch Wettkämpfe im OpenWater statt. Die notwendigen Voraussetzungen hierfür haben Franziska Baasch, Jana Gundermann, Julia Dahlmann und Andrea Barnack erfüllt. Sie erhoffen sich nun gute Platzierungen als Lohn für das Training im Vorfeld auf dieses Event.

Genügend Wettkampferfahrung haben alle vier Schwimmer durch Ihre jahrelangen Aktivitäten im Schwimmsport gesammelt. Allerdings ist auch jetzt eine gewisse Anspannung im Vorfeld zu verspüren. „Ich werde definitiv ein Kribbeln im Bauch haben, wenn mein Name in der großen Schwimmhalle von Funchal aufgerufen wird“ äußerte sich Franziska zu Ihrem ersten EM Start. Franziska wird über 50m Delfin und 50m Rücken starten.

Auch Julia Dahlmann fiebert ihrem EM Debut entgegen. „Es wird sehr spannend sein, sich mit den anderen Schwimmern aus ganz Europa zu vergleichen“ und hofft auf eine gute Platzierung. Julia wird in Ihrer stärksten Disziplin über 50m und 200m Brust sowie über 50m Delfin starten.

Auch Jana Gundermann geht mit viel Respekt an den Start. „Wenn ich es in Europa unter die Top 10 schaffe, dann bin ich mehr als zufrieden“. Jana wird noch mal einen Härtetest über 800m Freistil bei den Kreismeisterschaften am Wochenende schwimmen, bevor sie dann bei der EM über 200m und 400m Freistil startet.

Ebenfalls von der Partie ist Andrea Barnack. Sie wird über 50m Freistil und 50m Rücken starten. Alle vier Schwimmerinnen fahren mit viel Freunde nach Madera und erhoffen sich eine schöne Zeit auf dem Portugiesischen Eiland.

Wer Interesse am Masterschwimmen beim Ratzeburger Spotverein hat, kann sich gerne unter schwimmen@mein-rsv.de informieren. Weitere Informationen zur Europameisterschaft unter www.mastersmadeira2023.com