Zur Unterstützung als alleinige Teilnehmerin aus dem RSV waren an diesem Tag viele Vereinsmitglieder und die gesamte Trainerschaft anwesend.

Trainer Malte Bromberg sagte an diesem Tag: „Leonie zeigt sich heute besonders konzentriert und konnte gegenüber den Kreismeisterschaften schon bessere Punkteergebnisse in den einzelnen Disziplinen erreichen. In unserem Training werden wir den Bereich Kür weiter ausbauen, da das Ziel für viele unserer Turnerinnen die Teilnahme an den Landesmeisterschaften ist.“

Um sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren, ist die Voraussetzung der erste Platz bei den Kreismeisterschaften.

Die Leistungssteigerung war bei Leonie anhand der erreichten Endpunktzahl deutlich sichtbar. Die zusätzlichen Trainingseinheiten samstags und sonntags haben somit bezahlt gemacht. Leonies Einzelleistung ist ein großes Vorbild für alle jüngeren Turnerinnen aus dem Verein.

Mit 43,45 Punkten erzielte Leonie ihre persönliche Bestleistung und erreichte damit den 5. Platz im Jahrgang 2009.

Voraussichtlich werden im kommenden Jahr 2024 die Kreismeisterschaften in der Riemannhalle in Ratzeburg stattfinden.

 

Artikel u. Foto: J. Carnitz